...was ich noch sagen wollte...

_._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._

_._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._

Fr

12

Mai

2017

Cobra Interview 12. Mai 2017

http://prepareforchange.net/new-cobra-interview-rob-potter-may-2017/

mehr lesen 0 Kommentare

Do

04

Mai

2017

Wer oder was bin ich?

Woher komme ich, wohin gehe ich? Diese Fragen stelle ich mir seit ich denken kann. Wer oder was ist das, was meinen Körper bewohnt und warum bewohne ich diesen Körper und keinen anderen? Warum fühlt dieses ICH von Anbeginn eine Bedrohung, eine Verunsicherung, wieso fühlt es sich so fremd hier? Wieso fühle ich mich einsam, obwohl Menschen um mich sind und warum verstehen sie mich nicht? Warum vermitteln sie mir immer wieder, dass es falsch ist, wie ich fühle, denke und handle, obwohl niemand Schaden davon hat? Die Welt nicht zu verstehen, in der Krieg, Gewalt, Neid, Missgunst, Mangel, Geld, Tod, Leid und Gier akzeptierte Realität sind ist doch völlig logisch. Wer mag schon in solch einer Welt leben? Die klare Erinnerung, das Wissen in mir, dass es  andere Formen des Zusammenlebens gibt, ich auf eine Weise eine deutliche Erinnerung daran habe, hat in mir Verwirrung ausgelöst. So viele Fragen habe und hätte ich gehabt, auf die es keine Antwort gab oder Zurechtweisung, Unverständnis, Entrüstung und Verwirrung meinerseits folgte. Ich kam zu dem Schluss, dass ich falsch, verkehrt, unpassend wäre, irgendwie schrullig und ich war sehr darum bemüht „dazuzugehören“ zu „entsprechen“. So habe ich meine innere klare Wahrnehmung verleugnet und mir die Regeln dieser horizontalen 3D-Welt eingetrichtert und mich damit selbst geknebelt und verleugnet. Mein Fühlen ist jedoch sehr intensiv und so ist es mir nicht gelungen, diese Teile völlig zum Schweigen zu bringen, was in mir großen seelischen Schmerz erschaffen hat, den ich immer wieder zu betäuben versuchte oder mich selbst energisch zurechtwies und mich damit verletzte.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

18

Apr

2017

Solange ich mich erinnern kann...

...schon als kleines Kind habe ich mich immer bedroht gefühlt auf dieser Erde, doch zu Anfang beschützt und sicher durch meine Eltern. Je älter ich wurde musste ich erkennen, dass meine Eltern mich nicht wirklich beschützen können. Vor Krieg, Gewalt und Naturkatastrophen gibt es niemanden, der mich beschützen kann. Ich habe immer gefragt warum es Krieg und Gewalt gibt, was und wer Gott ist und wer bin ich und woher komme ich. Wenn Ewigkeit etwas Immerwährendes ist ohne Anfang und Ende, dann kann ich nicht erst bei der Zeugung durch meine Eltern entstanden sein – ich hätte dann einen Anfang. Und wenn sich jede Seele auf dieser Erde bewähren muss, wie kann es sein, dass jeder eine völlig andere Ausgangssituation an – manche sind reich geboren, andere arm, manche krank und auch die Lebensdauer ist so unterschiedlich. Ich habe niemals aufgehört zu fragen, und oftmals bin ich auf Unverständnis und auch Unwilligkeit gestoßen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

14

Mai

2016

Wir leben in einer Zeit der Veränderungen...

...einer sehr anstrengenden und bewegten Zeit. Täglich erleben wir kleinere und größere Erdbeben, die uns erschüttern und fordern. Viele Menschen fühlen sich müde und erschöpft und enorm von ihrem Leben gefordert. Die Autoritäten rund um uns sind auch nicht in der Lage ein Gefühl der Sicherheit zu vermitteln - eher das Gegenteil. Alles Neue kann sich nur dann manifestieren, wenn das Alte, das Überlebte sich auflöst. Und genau das geschieht schon seit geraumer Zeit auf unserem Planeten und dieser Vorgang vollzieht sich immer rascher.

mehr lesen 2 Kommentare

Mo

07

Okt

2013

Chemtrails...

...sind die Art von Kondensstreifen, die sich nicht wie üblich rasch auflösen, sondern merkwürdige und vor allem hartnäckige "Wolkenformationen" am Himmel hinterlassen. Es gibt die verschiedensten Informationen oder eher Nichtinformationen dazu, wodurch diese entstehen und wozu die Stoffe dienen, die hier über Flugzeuge in die Atmosphäre gebracht werden. Es handelt sich unter anderem um Aluminiumverbindungen, Strontium und Barium, die sich beim Menschen z.B. auf die Funktion des Nervensystems auswirken. Unter dem angefügten Link findest du auf eine sehr gute Weise und leicht überschaubar viele Informationen diesbezüglich. Mach dir dein eigenes Bild bezüglich dieses Phänomens. Vielleicht magst du deine eigene Initiative diesbezüglich starten und Aufklärung betreiben in deinem persönlichen Umfeld. Je mehr Menschen Fragen stellen umso eher werden wir Antworten bekommen...

 

http://schlunz-trails.blogspot.co.at/

 

mehr lesen 1 Kommentare

Do

06

Jun

2013

...Wurzeln...

…immer wieder sagt man mir: „Du musst dich erden – komm hier an! Heb nicht ab!“ Und immer wieder nehm ich mir fest vor endlich hier zu landen, hier Wurzeln zu schlagen, die Erde als meine Herkunft, mein zuhause, meinen Ursprung anzuerkennen, zu akzeptieren – die Liebe, die Akzeptanz und vor allem Geborgenheit hier zu spüren, zu finden…

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

31

Mai

2013

Intelligente Zellen...

Die folgenden Ausführungen stammen nicht von mir, sondern sind Worte von Bruce Lipton, denen ich mich zur Gänze anschließe. Ich stelle Sie hier in den Blog und freue mich auf Kommentare und Reaktionen... 

 

mehr lesen 0 Kommentare